Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 20. Dezember 2013

Wanderung im Norden von Gran Canaria, bei Pinos de Galdar

Hier ein paar Fotos von einer Wanderung im Norden von Gran Canaria am Krater von Pinos de Galdar.
Der Krater ist einer der wenigen gut sichtbaren Vulkankrater auf Gran Canaria.
Er befindet sich oberhalb des kleinen Dorfes Fontanales. Von dort kann man einige Wanderungen unternehmen.
Im Moment sieht man von dort den schneebedeckten Teide. In der Mitte rechts auf dem Bild befindet sich das Waldgebiet von Tamadaba.

Im Bild unten ein Panoramafoto vom Aussichtspunkt von Pinos de Galdar.
Man sieht von links nach rechts. Das Nordwesteck von Gran Canaria mit der Punta de Sardina, Galdar, Fontanales im Vordergrund, Moya, Firgas und Arucas ist wenig unter den Wolken zu sehen. Ganz rechts sieht man noch etwas vom Gebiet von Santa Brigida.






Keine Kommentare:

Kommentar posten