Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 27. November 2012

Panoramatour, wandern im Zentrum von Gran Canaria

Wie der Name schon sagt bieten sich während der Wanderung eindrucksvolle Panoramen vom Zentrum von Gran Canaria, dem Pico de las Nieves, den Roque Nublo sowie auf den Süden der Insel mit den Sanddünen von Maspalomas. Die Wandertour beginnt im Gebiet von Lanos de la Pez und führt über die zwei höchsten Gipfel von Gran Canaria.
Es gibt eine etwas kürzere und leichtere und eine etwas schwerere Variante.

Daten:
Länge der Panoramatour: 8 - 11 Kilometer
Höhenmeter der Panoramatour: 400 bis 560 m

Wandern in kleinen Gruppen mit Wanderführer, Infos unter dem Link.

Je nach Jahreszeit bietet sich auf der Wanderung auch unterschiedliche Vegetation. Alles dominierend ist im Zentrum von Gran Canaria die Kanarische Kiefer die durch ihre langen Nadeln auffällt. Im Frühjahr blüht die Gänsedistel, der weiße Aphodil und später Margeriten und der gelbe Ginster.

Blühender Aphodil, eine Linienart die man sehr häufig auf Gran Canaria sieht
Der Stausee Presa de los Hornos, bei der Wanderung kommen wir dort vorbei.

Der Stausee und im Hintergrund die zwei höchsten Berge von Gran Canaria über die unsere Wandertour führt.

Der Roque Nublo im Hintergrund, im Frühjahr blüht der Ginster und Margeriten.
Im Sommer und spätem Frühjahr sieht man öfter Schafe und Ziegen im Zentrum von Gran Canaria.

Vor allem im Winter kann es schon mal wolkig und auch recht kühl werden, daher sollte man entsprechende Kleidung dabei haben.

Weitere Panoramabilder finden sich auf Paonramabilder vom Zentrum von Gran Canaria

Keine Kommentare:

Kommentar posten