Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 19. Januar 2013

Wanderung zur Mandelblüte im Barranco de Guayadeque, Gran Canaria

Der Barranco de Guayadeque ist der wichtigste Barranco im Südosten von Gran Canaria. Er eignet sich besonders im Herbst, Winter und Frühjahr zum Wandern. Im Sommer ist es oft zu warm. Eine besonders schöne Zeit ist der Januar und Februar. Dann blühen die Mandelbäume in diesem Teil von Gran Canaria. In Guayadeque gibt es viele mögliche Wanderungen.
Im Anschluss gibt es einige Fotos einer Wanderung im oberen Teil des Tales. (Beim Klick auf die Fotos sieht man diese grösser)

Technische Daten der Wanderung.
Strecke: 11,5 Kilometer
Höhenmeter: 450 m
Dauer, reine Gehzeit ohne Pausen: 3,5 Stunden.
Die Wanderung in einer Gruppe machen, siehe Link.

Unser Weg bergauf führt uns auf einem teilweise gut erhaltenen und mit runden Steinen gepflasterten Königsweg.

Im Winter sieht man viele Dickblattgewächse (Aeonium) auf unserer Wanderung bergauf.

Der Barranco de Guayadeque ist oftmals eine Wetterscheide. Im Norden finden sich noch Wolken und im südlichen Teil ist es dann schon schönes Wetter.


Ab April blüht im oberen Teil der gelbe Ginster. Wie an andern Orten auf Gran Canaria bietet sich zu dieser Zeit dem Wanderer ein gelber Blütenteppich.

Am Ende des Barrancos befindet sich der Krater, Caldera de los Marteles, einer der drei noch gut sichtbaren Vulkankrater auf Gran Canaria.

Im Talgrund stehen die meisten Mandelbäume. Wie schon gesagt ist die schönste Blütezeit von Mitte Januar bis Februar. Das ändert sich aber von Jahr zu Jahr ein bisschen.


Die Mandelblüte auf Gran Canaria kann ganz unterschiedlich ausfallen. Mal blühen alle Mandelbäume zusammen was dann sehr spektakulär aussieht aber meist nicht lange dauert, vielleicht 2-3 Wochen oder es blühen immer vereinzelt Bäume, dafür über einen längeren Zeitraum.


Auch die Kaktusfeigen sind auf Gran Canaria im Januar und Februar noch reif und gut essbar. Allerdings pflückt man die am besten mit ledernen Arbeitshandschuhen.
Wer Infos zum Wetter auf Gran Canaria sucht wird hier fündig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten